Eine Schifffahrt, die ist lustig

Die dritte und vierte Klasse veranstalteten am 1. Juni 2018 einen gemeinsamen Ausflug in die Donauregion Melk – Spitz. Nach einer gemütlichen Busfahrt in unsere Bezirkshauptstadt Melk besuchten die Schülerinnen und Schüler das Stift Melk und erfuhren in einer interessanten Kinderführung viele Einzelheiten über das Leben in dieser Einrichtung. Im Anschluss wurde eine lustige Schifffahrt auf der Donau nach Spitz unternommen. Auch ein Besuch beim Kapitän stand auf dem Programm. In Spitz wurde zum Abschluss noch ein leckeres Eis verspeist und danach ging es wieder mit dem Bus heimwärts in Richtung Schule.

Buchstabentag 1. Klasse

Nachdem die Schülerinnen und Schüler der 1.Klasse nun alle Buchstaben gelernt haben, feierten wir am 13.6.2018 ein Buchstabenfest. Die Kinder konnten bei 6 Stationen verschiedene Aufgaben erledigen. Dabei wurde fleißig gedruckt, gemalt, gebastelt, geformt und gebacken. Alle waren mit großem Eifer und Spaß bei der Arbeit. Ein herzlicher Dank gilt den beiden Müttern Renate Mosgöller und Anneliese Schaumüller, die durch ihre Backkünste wesentlich zum Gelingen des Buchstabenfestes beitrugen.

Die 4. Klasse sportlich unterwegs

Nachdem alle Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse ihre Radfahrprüfung im Mai mit Erfolg bestanden haben, machten sie mit ihrer Klassenlehrerin und einigen Eltern  am 12. Juni 2018 einen Radwandertag. Gleich in der Früh ging es von der Volksschule los und das Ziel, der Pferdehof Hoffmann, war bald erreicht. Dort stand im Anschluss der Bogenschießparcour der Familie Dörr für die sportlichen Viertklasser und ihre Begleitpersonen auf dem Programm. Mit viel sportlichem Ehrgeiz und großer Freude wurden die einzelnen Stationen des Parcours absolviert und zum Abschluss gab es als Belohnung für so viel sportlichen Einsatz noch ein leckeres Eis von der Fam. Dörr. Herzlichen Dank!

Exkursion nach St. Pölten

Am 8. Juni 2018 besuchten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse  die Landeshauptstadt St. Pölten. Am Vormittag stand eine Führung durch die Innenstadt auf dem Programm. Die Kinder konnten wichtige Bauwerke (Schlangenhaus, Tellerhaus, Dreifaltigkeitssäule, Dom usw.) besichtigen und fotografieren. Sie erfuhren auch einiges über verschiedene Baustile und wichtige Persönlichkeiten. Nach dem Mittagessen folgte der Besuch des Regierungsviertels mit dem Landhaus. Dort genossen die Schülerinnen und Schüler vom Klangturm aus die herrliche Aussicht über die Stadt.

 

Schnuppertag in der Sportmittelschule

Am Donnerstag, den 7.6.2018 wurden die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse von der Sportmittelschule Yspertal  zu einem Schnuppertag eingeladen. Die Kinder erlebten eine Musikstunde, in der mit Begeisterung gesungen, geklatscht und getrommelt wurde. In der Turnhalle konnten sie bei den verschiedenen Stationen ihr Können und ihre Geschicklichkeit beweisen. Im neuen Physikraum wurde dann auch richtig experimentiert und geforscht. Alle Schülerinnen und Schüler waren an diesem Vormittag mit Spaß und Eifer dabei.