Kinder gesund bewegen 18/19

Am 17. Oktober 2018 ging es wieder los. 8 zusätzliche Turnstunden stehen für unsere Schülerinnen und Schüler in den nächsten Monaten wieder auf dem Programm. Frau Daniela Jagsch wird diese Stunden alle 14 Tage, jeweils am Mittwoch in gewohnter Art und Weise halten und viele neue Spiele, Bewegungen und Übungen in unseren Gegenstand Bewegung und Sport einbringen. Die Kinder und Lehrer freuen sich auf  erlebnisreiche und bewegungsintensive Stunden.

Wandertag der 2. Klasse

Am 16. Oktober 2018 stand für die zweite Klasse ein Wandertag zur Ruine Wimburg und ein Besuch bei Familie Eder auf dem „Stundenplan“. Strahlender Sonnenschein begleitete unsere 2. Klasse auf ihrem Weg zum Haus der Familie Eder. Dort wurden die Kinder und ihre Begleitpersonen mit einer kleinen Jause verwöhnt und der tolle Spielplatz der Familie lud zum Toben und Spielen ein. Im Anschluss marschierte die Klasse zur Ruine Wimburg. Die Kinder konnten hier die alten Mauern und die Umgebung erkunden und erforschen. Ein gelungener Wandertag, der allen sicher in Erinnerung bleiben wird.

Wandertag auf unseren Hausberg

Letzten Freitag, den 5. Oktober 2018 wurde in der 4. Klasse ein Wandertag auf den Kaltenberg durchgeführt. Bei herrlichem Wanderwetter marschierten unsere eifrigen Wanderer mit ihrer Lehrerin und einigen begeisterten Eltern auf unseren „Hausberg“. Vom Gipfelkreuz hatten die Kinder einen tollen Ausblick und konnten das Schulhaus von oben betrachten.

Freiwillige Radfahrprüfung

In diesem Schuljahr gab es erstmals an unserer Schule schon im Herbst einen Termin für die Durchführung der freiwilligen Radfahrprüfung in der 4. Klasse. Am 25. September 2018 absolvierten 20 Schülerinnen und Schüler die praktische Radfahrprüfung unter Aufsicht von Exekutivbeamten aus Pöggstall. Herzlichen Dank an die Beamten für die Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Verkehrsunterrichtes und die Durchführung dieser Radfahrprüfung.

„Tierisches“ Klassenzimmer

Am 4. Oktober ist Welttierschutztag und an diesem Tag ist bei uns an der Volksschule richtig was los. Viele verschiedene, große und kleine Haustiere tummeln sich in unseren Klassenzimmern und erfreuen unsere Schülerinnen und Schüler mit ihrem Dasein. Die kleinen Haustierbesitzer präsentieren stolz ihre Lieblinge und erzählen gerne über die richtige Pflege der Tiere und ihre Besonderheiten. Beim „Fototermin“ ist es dann oft schwierig, dass die „Besucher“ still halten, aber mit viel Geduld gelingt es zum Schluss doch noch.